Selbstbräuner

Immer der passende Teint

Der passende Selbstbräuner

Eine schön gebräunte Haut ist das Ziel vieler Menschen. Vor Allem im Sommer möchte man am Strand gut gebräunt sein, jedoch ist es nicht für jeden einfach eine braune Hautfarbe zu erreichen. Viele besuchen das Sonnenstudiouns lassen sich dort bräunen, dies schadet jedoch der Haut und kann Krebs hervorrufen. Außerdem beschleunigen die UV-Strahlen die Hautalterung und Faltenbildung. Auch beim Sonnenbad am Strand oder am See treten diese negativen Effekte auf und gefährden unsere Gesundheit.
Aus genau diesem Grund suchen viele nach einer Lösung, die hautfreundlich und nicht gesundheitsschädlich ist. Selbstbräuner können hier Abhilfe schaffen. Sie bräunen die Haut schnell und einfach und hinterlassen ein schönes Hautbild. Jedoch sollten Sie zur Bräunungscreme oder zum Bräunungsspray greifen? Ist ein permanenter Selbstbräuner oder eine abwaschbare Bräunungscreme besser?

Unser Team der Apotheke Schöndorf beantwortet Ihnen die meistgestellten Fragen zu Thema Selbstbräuner

apotheke-schoendorf-sonnentipps-selbstbraener
apotheke-schoendorf-voecklabruck-kosmetik-kaufen-03

Genau der Richtige

Welche Arten von Selbstbräuner gibt es?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten seine Haut zu bräunen. Angefangen bei der abwaschbaren Bräunungscreme, welche einfach abzulösen ist. Dabei eignet Sie sich sehr gut für Events oder Sommerabende, an denen die Haut ein bisschen mehr strahlen sollte als sonst. Diese Bräunungsmittel sind meist als Bräunungscreme erhältlich.
Darüber hinaus bieten wir auch zahlreiche Möglichkeiten der permanenten Bräunung. Diese speziellen Mittel greifen in die oberste Hautschicht ein und die Haut färbt sich von selbst ein. Oft sind permanente Selbstbräuner in Form von Bräunungscreme oder Bräunungsspray erhältlich. Bräunungssprays sind dabei einfacher aufzutragen und anzuwenden, außerdem kommen die Finger nicht mit dem Mittel in Berührung.
Ein Nachteil von permanenter Bräunung sind Streifenbildung und eine lange Entwicklungszeit. Der Selbstbräuner sollte über Nacht einwirken und erst am Morgen wieder abgewaschen werden. Eine Lösung dafür bilden schnellere Selbstbräuner, welche schon innerhalb von 3 Stunden einen Effekt mit sich bringen.
Außerdem gibt es spezielle Selbstbräuner für Gesicht und Dekolleté.

Diese pflegen die Haut und lösen keine Irritationen aus.

apotheke-schoendorf-voecklabruck-kosmetik-kaufen
apotheke-schoendorf-voeklabruck-selbstbraender

Funktionsweise

Wie funktioniert ein Selbstbräuner?

Selbstbräuner enthalten meist den Wirkstoff Dihydoxyazeton (DHA) – ein pflanzliches Kohlenhydrat. Dieser Wirkstoff dringt beim Auftragen der Creme in die oberste Schicht der Hornhaut ein und reagiert dort mit dem Keratin der Hautzellen. So entsteht eine braune Farbe unter der obersten Hautschicht und verleiht uns einen gebräunten Teint.

Apotheke Schöndorf

Die Anleitung für die richtige Bräune

1. Schritt:
Bereiten Sie Ihre Haut etwa 24 Stunden vor dem Selbstbräunen mit einem Peeling vor. Die Mikroperlen hinterlassen ein wärmendes Gefühl auf der Haut und entfernen die abgestorbenen Hautschuppen sanft. Beachten Sie dabei, dass Sie besonders Ellbogen, Knie und Füße gut einreiben.

2. Schritt:
Rasieren Sie Ihren Körper gründlich um ein möglichst ebenmäßiges Ergebnis zu erreichen. Denn Steifen sollten besonders vermieden werden um ein schönes ebenmäßiges Ergebnis zu erreichen.

3. Schritt:
Gute 24 Stunden später ist es dann soweit: Jetzt können Sie den eigentlichen Selbstbräuner auftragen. Verwenden Sie für das Auftragen unbedingt einen geeigneten Handschuh um unerwünschte Flecken auf Fingern und Händen zu vermeiden. Durch kreisende Bewegungen lässt sich der Selbstbräuner leicht auftragen und Sie erhalten ein besonders schönes Ergebnis.
Warten Sie nach dem Auftragen mindestens 15 Minuten bis die Creme vollständig eingezogen ist und auf Ihrer Haut nichtmehr klebt. Jetzt können Sie sich schlafen legen und den Selbstbräuner einziehen lassen. Achtung bei weißen Bettlacken, diese können sich durch den Selbstbräuner leicht einfärben.

4. Schritt:
Waschen Sie am nächsten Tag den Selbstbräuner von Ihrer Haut und bestaunen Sie das Ergebnis!

apotheke-schoendorf-voeklabruck-selbstbraender
apotheke-schoendorf-voecklabruck-kosmetik-kaufen-03

Fragen & Antworten

Ist ein Selbstbräuner wasserfest?

Permanente Selbstbräuner sind immer wasserfest, da Sie die oberste Hautschicht chemisch reagieren lassen und die Haut sich so von allein einfärbt. Jedoch lösen sich die meisten Selbstbräuner bereits nach einigen Tagen ab, da die oberste Hautschicht schnell abgetragen wird.
Um dies zu verhindern sollten Sie möglichst kalt duschen und sich regelmäßig eincremen. So bleibt die Bräune möglich lange erhalten.

Sind Selbstbräuner schädlich oder gefährlich?

Nein, Selbstbräuner sind im Gegensatz zu der Bräune durch UV-Strahlung nicht schädlich für Ihre Haut. Sie werden natürlich hergestellt und wir haben auch vegane Selbstbräuner in unserem Sortiment.
Sie sollten jedoch beachten, dass die Selbstbräuner keinen UV-Schutz bieten. Daher sollten Sie sich trotzdem eincremen, um Sonnenbrände zu vermeiden.

Wir in der Apotheke Schöndorf im Bezirk Vöcklabruck bieten ein besonders großes Angebot an unterschiedlichen Selbstbräunern. Gerne beraten wir Sie auch bei Ihrer Auswahl!

Wiegen Sie sich nicht in Sicherheit, sondern fragen Sie uns! Wir bieten Ihnen in unserer Apotheke eine seriöse Beratung durch geschultes Fachpersonal. Wir bestimmen für Sie, kostenlos, auch Ihren eigenen Sonnenschutzfaktor.

VICHY

VICHY

Die Kraft des Vichy Thermalwassers für eine gestärkte Haut

SHISEIDO

SHISEIDO

Gesichtspflege, Make-up und Düfte

Louis Widmer

Louis Widmer

Dermatologische Pflege für die empfindliche Haut

LA ROCHE POSAY

LA ROCHE POSAY

Schützen Sie Ihre empfindliche Haut

L'OCCITANE

L'OCCITANE

Natürliche Schönheit aus der Provence