Erfolgreich Rauchfrei

non-smokingnew-2497308_1920(1)

Raucherentwöhnung mit Nikotinersatz: So geht’s!

Als Raucher sind Sie an einen gleich bleibenden Nikotinspiegel im Blut oder an Nikotinzufuhr zu bestimmten Zeiten gewöhnt. Bei der Raucherentwöhnung sinkt die Nikotinkonzentration im Blut ab. Starkes Rauchverlangen und Entzugserscheinungen, wie Nervosität und Reizbarkeit sind die unangenehmen Folgen. Hier besteht große Gefahr, dass alle guten Vorsätze über Bord geworfen werden und dem Drang, eine Zigarette anzuzünden, nachgegeben wird. Nikotinersatzpräparate, wie zum Beispiel Nikotinspray, Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi, Nikotinlutschtablette oder Nikotininhalationen ersetzen das fehlende Nikotin aus der Zigarette und ermöglichen es Ihnen, sich auf Ihr neues Leben als Nichtraucher zu konzentrieren.

Bei der Nikotinersatztherapie gibt es zwei verschiedene Methoden, wie Sie mit dem Rauchen aufhören: die Schlusspunktmethode und die Reduktionsmethode. Hier bekommen Sie alle Infos zum Ablauf der einzelnen Ansätze – für einen erfolgreichen Rauchstopp.

Die Schlusspunktmethode wäre mit Sicherheit das gesündeste und auch das preiswerteste, doch leider fühlt man im Körper den Mangel an Niktoin und kann deshalb mit verschiedenen Präparaten von der Apotheke dagegensteuern. Dabei bekommen Sie von unseren Apothekerinnen und Apothekern die richtige Beratung, was am Besten zu Ihnen passt um mit dem Rauchen aufzuhören.

Bei der Reduktionsmethode wird nach und nach immer weniger Nikotin eingenommen, bis Sie sich das Rauchen vollständig abgewöhnt haben. In der Regel ist der Körper nach etwa 3 Monaten vom Nikotin entwöhnt. Vereinzelt kann aber auch eine Therapie bis zu 6 Monaten sinnvoll sein.

Natürlich sind auch Sie selbst ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs! Kaugummis, Pflaster und Sprays sind leider keine Wunderheilmittel, das Sie von einem auf den anderen Tag von Ihrer Sucht befreien kann. Ihre Konsequenz und Ihr Durchhaltevermögen sind beim Rauchstopp natürlich auch gefragt.

Nach jahrelangem Rauchen haben Sie sich an bestimmte Rituale gewöhnt, bei denen der Griff zur Zigarette ein fester Bestandteil war (z.B. nach dem Frühstück, beim Autofahren, beim Telefonieren). Über diese Alltagssituationen müssen Sie sich bewusst werden, dort lauern die größten Gefahren. Aus diesem Grund sollten die ersten rauchfreien Tage genau geplant werden und Situationen, bei denen Sie es gewohnt sind zu rauchen, verändert oder vermieden werden.

In der Apotheke helfen wir Ihnen gerne um sich endlich vom Rauchen zu lösen und Ihre Gesundheit wieder auf Vordermann zu bringen.

In der Zeit bis zum 15. Feb 2020 unterstützen wir Sie sogar finanziell!

Sie bekommen bei uns in der Apotheke einen Preisnachlass von 3,00 EUR auf alle Nicorette®-Produkte ab einem Einkaufswert von 25,00 EUR.

 

Wir freuen uns schon jetzt mit Ihnen RAUCHFREI durchs Leben zu gehen!

Ihre Apotheke Schöndorf

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Apothekennotruf